Zum Inhalt

Zur Navigation

+49 30 294 54 45

Intellian i4 Inland

Vollautomatisch, selbstausrichtende und
nachführende Satellitenempfangsanlage


Die Intellian i4 Inland Satellitenanlage ist speziell für die Binnenschifffahrt entwickelt worden. Die Anlage hat einen Durchmesser von nur 50 cm und eine Höhe von 54 cm. Auch das Gewicht ist mit ca. 14 kg sehr gering.
Die i4 Satellitenanlage wird mit einer Kontrolleinheit und Installationsmaterial ausgeliefert. Die Verbindung zwischen Antenne und Kontrolleinheit wird nur mit einem Koaxialkabel durchgeführt. Die Kontrolleinheit muss dann nur noch an die Betriebsspannung von 12 Volt DC und an einen digitalen Satellitenreceiver angeschlossen werden. Die i4 Satellitenanlage ist mit einem Quad-LNB ausgerüstet, so können bis zu vier digitale Satellitenreceiver direkt angeschlossen werden. Nach dem Einschalten sucht die Anlage den eingestellten Satelliten. Nachdem eine positive Identifikation durchgeführt wurde, werden alle Bewegungen des Schiffes kompensiert. Bei einer Wende wird die Antenne z. B. mit bis zu 50° pro Sekunde nachgeführt.

  • digitaler Radio- oder Fernsehempfang während der Fahrt
  • selbstausrichtend- und nachführend
  • einfache und schnelle Installation durch Ein-Kabel-Technik
  • extrem leise, geringes Gewicht und Abmessungen
  • Quad-LNB für den direkten Anschluss von vier Receivern
  • Antennenspiegeldurchmesser: 45 cm
  • Abmessungen: 53 x 50 cm
  • Gewicht ca. 14 kg
  • Betriebstemperatur: -15 °C bis +55 °C
  • Betriebsspannung: 12 Volt DC
  • Stromaufnahme: max. 2 Amp.
  • Nachführung bis 50°/Sek.
  • Azimuth: 720°
  • Positionsgenauigkeit: 0,1°
  • Elevationsbereich: 0° bis +90

Bitte beachten Sie, dass der Satellitenempfang in verschiedenen Regionen von der Ausleuchtzone des jeweiligen Satelliten abhängt. Es können bei Regen, Schnee, dichten Wolken und starken Bewegungen des Bootes Bildstörungen auftreten. Transponderbelegung und Ausleuchtung eines Satelliten können jederzeit vom Satellitenbetreiber verändert werden.

Download: Intellien i4 Inland (pdf)


Travel Vision Q6-S und DUO-S

- die Satellitenverfolgungssysteme - entwickelt für die Binnenschifffahrt.

Kaum ein anderes System hat sich in den letzten Jahren so bewährt wie die zuverlässigen und preiswerten vollautomatischen Sat-Systeme Travel Vision. Schnell installiert und einfach zu bedienen, bieten die Travel Vision Anlagen höchsten digitalen Fernsehgenuss auf Reisen zwischen Amsterdam und Budapest - ausgerüstet mit einem großen Empfangsspiegel sowie einem „Quad-LNB“ für den unabhängigen digitalen Mehrteilnehmeranschluss.

Das im Lieferumfang enthaltene Bedienteil mit Display und Funktionstasten informiert den Nutzer immer über den aktuellen Zustand der Antenne.

Allgemeine technische Daten Travel Vision Q6-S:

  • Quad-LNB zum direkten Anschluss von 4 Sat-Receiver
  • Software-Updates via USB-Stick
  • DVB S2 Satellitenerkennung
  • DiSEqC Ansteuerung möglich
  • NMEA Dateneingang für zukünftige Entwicklungen
  • neue Motorenansteuerung (bis zu 60 % Geräuschreduzierung)
  • 60 cm Empfangsspiegel
  • 65 cm Gehäusedurchmesser
  • 81 cm Gehäusehöhe
  • 24 Volt DC Betriebsspannung
  • ca. 2,5 Amp. Stromverbrauch
  • ca. 22,5 kg Gewicht
  • Schutzart IP 55

Anschluss:

  • 5 x 1 mm² Datenkabel von Antenne zum Bedienteil
  • 2 x 1,5 mm² Spannungsversorgungskabel
  • 4 x Koaxialkabel 75 Ohm

Empfangbare Satelliten:
ASTRA 19,2°, ASTRA 23,5°, ASTRA 28,2°, Hotbird 13°, und nach Bedarf bzw. Anfrage

Lieferumfang:

  • Antenne im Random-Gehäuse
  • Bediengerät mit Anzeige
  • Montagematerial
  • Handbuch

Download: Travel Vision Q6-S und DUO-S (pdf)

Travel Vision DUO-S

Allgemeine technische Daten Travel Vision DUO-S:

  • gleichzeitiger Empfang von ASTRA 19,2° und ASTRA 23,5°
  • Software-Updates via USB-Stick
  • DVB S2 Satellitenerkennung
  • DiSEqC Ansteuerung möglich
  • NMEA Dateneingang für zukünftige Entwicklungen
  • neue Motorenansteuerung (bis zu 60 % Geräuschreduzierung)
  • 55 cm Empfangsspiegel
  • 65 cm Gehäusedurchmesser
  • 81 cm Gehäusehöhe
  • 24 Volt DC Betriebsspannung
  • ca. 2,5 Amp. Stromverbrauch
  • ca. 22,5 kg Gewicht
  • Schutzart IP 55

Anschluss:

  • 5 x 1 mm² Datenkabel von Antenne zum Bedienteil
  • 2 x 1,5 mm² Spannungsversorgungskabel
  • 4 x Koaxialkabel 75 Ohm

Empfangbare Satelliten
TV-DUO-S: gleichzeitiger Empfang von ASTRA 19,2° und ASTRA 23,5°

Lieferumfang:

  • Antenne im Random-Gehäuse
  • Bediengerät mit Anzeige
  • Montagematerial
  • Handbuch

Umfangreiches Zubehör von führenden Herstellern wie Satellitenreceiver, Fernsehgeräte, Verteiler, Multischalter, Halterungen und Netzteile sind ab Lager ständig verfügbar.

Bitte beachten Sie, dass der Satellitenempfang in verschiedenen Regionen von der Ausleuchtzone des jeweiligen Satelliten abhängt. Es können bei Regen, Schnee, dichten Wolken und starken Bewegungen des Bootes Bildstörungen auftreten. Transponderbelegung und Ausleuchtung eines Satelliten können jederzeit vom Satellitenbetreiber verändert werden.

Download: Travel Vision Q6-S und DUO-S (pdf)


EPAK River-Line TV43 und TV58

 - die Satellitenverfolgungssysteme, entwickelt für die Binnenschifffahrt und für Arbeits- und Sportboote.

EPAK TV-Antennen der River-Line garantieren durch modernste Technik einen uneingeschränkten Fernsehgenuss und sind dabei in ihrem Trackingverhalten an die spezifischen Bedingungen der Binnenschifffahrt und die Schiffsgröße angepasst. Durch den Einsatz modernster, weltweit patentierter Technologien bieten diese Antennen ein unübertroffenes Preis-Leistungs-Verhältnis.

TV43 (Single oder Twin)

  • 45 cm Spiegel
  • 550 x 550 mm Random Maße (B/H)
  • 12 kg Gewicht
  • Single oder Twin LNB
  • 4 speicherbare Satelliten
  • 12 - 36 Volt DC Betriebsspannung


TV58 (Single, Twin oder Quattro)

  • 60 cm Spiegel
  • 710 x 690 mm Random Maße (B/H)
  • 16 kg Gewicht
  • Single, Twin oder Quattro LNB
  • 4 speicherbare Satelliten
  • 12 - 36 Volt DC Betriebsspannung


Umfangreiches Zubehör von führenden Herstellern wie Satellitenreceiver, Fernsehgeräte, Verteiler, Multischalter, Halterungen und Netzteile sind ab Lager ständig verfügbar.

Bitte beachten Sie, dass der Satellitenempfang in verschiedenen Regionen von der Ausleuchtzone des jeweiligen Satelliten abhängt. Es können bei Regen, Schnee, dichten Wolken und starken Bewegungen des Bootes Bildstörungen auftreten. Transponderbelegung und Ausleuchtung eines Satelliten können jederzeit vom Satellitenbetreiber verändert werden.