Zum Inhalt

Zur Navigation

+49 30 294 54 45

Allgemeine Information zum AIS-Transponder 

Nauticast A2 SOLAS

AIS steht für Automatisches Schiffs-Identifizierungs-System (Automatic-Identification-System). Mit AIS identifizieren sich Schiffe und geben relevante statische, reisebezogene und dynamische Daten für andere eindeutig bekannt.

Die statischen Daten geben Auskunft beispielsweise über den Schiffsnamen, das internationale Funkrufzeichen, den Schiffstyp und die Abmessungen des Schiffes. Diese Daten sind charakteristisch für das betreffende Schiff und ermöglichen seine Identifikation.

Zu den reisebezogenen Daten gehören der aktuelle Tiefgang, der Bestimmungshafen, das ETA (geplante Ankunftszeit) sowie u. U. eine Angabe zur Ladungskategorie. Diese Daten sind zumindest für eine Reise feststehend und geben Auskunft über die aktuelle Mission des Schiffes.

OceanSat SOLAS

Die dynamischen Daten sind für die Kollisionsverhütung mit anderen Schiffen von besonderer Bedeutung. Zu diesen Daten zählen genaue Angaben über die Position des Schiffes, seine Geschwindigkeit und sein Kurs über Grund, die exakte Vorausrichtung oder auch das momentane Drehverhalten des Schiffes.

Zwischen AIS-Geräten werden diese Daten automatisch in kurzen Zeitabständen mit speziellen UKW-Sendern und Empfängern ausgetauscht.

Zu einem AIS-Bordgerät gehört ein (D)GNSS-Empfänger zur hochpräzisen Ermittlung der Zeit, eine UKW-Sende- und Empfangseinheit und ein Steuergerät. (D)GNSS bedeutet „(Differential) Global Navigation Satellite System“ und bezeichnet Satellitennavigationssysteme wie das GPS.

Ein bordeigener Positionssensor (oftmals im AIS-Gerät integrierter GPS-Empfänger) stellt die Positionsdaten des Schiffes zur Verfügung. Das Steuergerät kombiniert diese Informationen mit weiteren an Bord verfügbaren Daten. Diese Daten können sowohl fest gespeichert sein - wie z. B. der Schiffsname, das Rufzeichen oder die Abmessungen des Schiffes - oder sie stammen von weiteren bordeigenen Sensoren, wie der durch den Kompass angezeigte gesteuerte Kurs oder die Schiffsgeschwindigkeit durchs Wasser.


Nauticast A2 SOLAS und Inland-AIS-Transponder

Der Nauticast A2 SOLAS und Inland-AIS-Transponder ist von der Fachstelle für Verkehrstechniken (FVT) zugelassen und entspricht vollständig den Inland-AIS-Spezifikationen. Mit kompakten Abmessungen ist der all-in-one Nauticast A2 SOLAS und Inland AIS-Transponder schnell und platzsparend zu installieren. Im Standardlieferumfang sind eine GPS- und eine VHF-Antenne enthalten sowie eine Aufbaubügelhalterung, ein Stromanschluss- sowie Antennenadapterkabel, ein Datenschnittstellenkabel für den Anschluss elektronischer Flusskartensysteme (Inland-ECDIS) und der „Blauen Tafel“.

Download Produktblatt (pdf)


OceanSat SOLAS und Inland-AIS-Transponder

Der OceanSat SOLAS und Inland-AIS-Transponder ist von der Fachstelle für Verkehrstechniken (FVT) zugelassen und entspricht vollständig den Inland-AIS-Spezifikationen. Mit kompakten Abmessungen ist der all-in-one OceanSat SOLAS und Inland AIS-Transponder schnell und platzsparend zu installieren. Im Standardlieferumfang ist eine GPS- und eine VHF-Antenne enthalten sowie eine Aufbaubügelhalterung, ein Stromanschluss- sowie Antennenadapterkabel, ein Datenschnittstellenkabel für den Anschluss elektronischer Flusskartensysteme (Inland-ECDIS) und der „Blauen Tafel“.

Download: OceanSat SOLAS und Inland-AIS-Transponder (pdf)